Teneriffa Galerie

20150426112957
tenerife
tenerife-2
tenerife-3
tenerife-5
tenerife-8
tenerife-10
tenerife-13
tenerife-15
20141111104350

Es ist der ewige Frühling, der alljaehrlich tausende sportbegeistere Urlauber sowohl mi Sommer als auch mi Winter anzieht. Die Temperaturen, die im Sommer selten 30°C übersteigen und im Winter genauso selten unter 20°C fallen sind es die das Klima der Insel zum “Besten weltweit “ machen! Es sind a über 300 Sonnentage, derer sich die Insel alljährlich erfreut? Mit Sicherheit hat Teneriffa ausser diesen Gruenden noch einen viel wichtigeren: Sie besitzt ein einzigartiges, unglaublich vielfaeltigees Landschaftsbild und einen unglaublichen Pflanzenreichtum.

Der Begeisterte des Radsports befindet sich hier auf einem unglaublichen Terrain. Sowohl auf “asfalt” als auch “off road” gibt es ungemein viele interressante Touren. Man wird hier richtig gefordert und es braucht ein gutes trainning um die Hoehenlagen der “Cañadas del Teide ” zu erreichen. Allerdings kann man auch sanfte Touren anbieten indem man von einem hoehergelegenen Startpunkt ausgeht.

Geschichte Teneriffas: Entstehung der Vulkan-Inseln vor zirka 20 Millionen von Jahren....Vor 3000 Jahren schon wurden die kanarischen Inseln von den griechischen Seefahrern “die Glückseligen” genannt. Teneriffa hatte den lateinischen Namen “Nirvaria” (Schnee bedeckter Berg) von den Roemern erhalten. In diesem Berg, so glaubten die Ureinwohner , die GUANCHEN , lebe der Feuer-Daemon Guayote.…...

Teneriffa hat eine sehr bewegte Geschichte...der Eroberung durch die Spanier hinter sich! Die wir hier nicht naeher erlautern: Siehe: www.trekking-tenerife.com Geschichte.

Heute werden die fast 900.000 Insel-Bewohner, die das ganze Jahr über im Paradies leben, von tausenden Touristen alljaehrlich besucht, die ebenfalls an dem Glueck teilhaben wollen.

Einige leben sogar den gesamten Winter auf der Insel, ander besuchen sie schon seit Jahren immer wieder....einige hat regelrecht das “Inselfieber” gepackt.

Viele Besucher die einen Urlaub mit viel Bewegung  wuenschen kommen gerne immer wieder um in diesem herrliche Klima und der gewaltigen Naturlandschaft  Teneriffa immer wieder neue Highlights zu erleben!

Teneriffa ist ein Land der großen Gegensätze. Man kann morgens noch schwitzend an einem der vielen Strände in der Sonne liegen, aber sobald man den Berg hochfährt und bis auf 2000m Höhe in die Cañadas gelangt, kann man bereits deutlich frischere Temperaturen erleben und Winter sogar mitunter einen schneebedeckten Teide bewundern. Fernab von dem Großstadtleben in Santa Cruz kann man in nur einer halben Stunde in den Mercedeswald gelangen um nahezu alleine auf einer herrlichen Fahrradstrecke zu einsam gelegenen Orten zu gelangen,oder in einer Stunde vom turistischen Las Americas in das Naturschutzgebiet des Tenogebirges .

Das Klima der Insel kann sehr  unterschiedlich sein zwischen dem  grueneren Norden und dem trockenen warmen Süden und Westen. In dem einen kann herrlichen Sonnenscheins herrschen, während im Nordosten dicke Wolken über der Insel hängen und sogar für Niederschläge sorgen. Der Südwesten der Insel, ist karges Vulkangestein, von Dickblattgewächsen besiedelt während im Nordosten die Pflanzenwelt sehr üppig gedeiht.