Liebe Radfreunde-innen, wir stellen Euch zwei der schönsten kanarischen Inseln vor um sie gemeinsam mit dem Rad zu erkunden: Teneriffa und La Gomera . Die erstere wird auch " Königin der Kanaren genannt und ist die grösste von allen. Gomera hingegen eine der kleinsten Oasen des Archipels, wo die Zeit bis heute stehen- geblieben scheint. Beide haben ihren eigenen Charme. Die Vielfalt der Landschaften, die wir  auf unseren Radtouren durchkreuzen, begeistert  unsere Teilnehmer immer wieder aufs Neue : ob herrliche Lorbeerwälder oder  subtropische Vegetation wie  auch die schwarzen irreal wirkenden Lavagebiete , solch eine Varietät kann man kaum irgendwo in Europa finden! Dazu ein perfektes Klima für den Radsport das ganze Jahr hindurch.  Die Temperaturen gleichen das ganze Jahr hindurch jenen eines "ewigen Frühlings"!

 


Organisation

Wir organisieren unsere Ausfahrten mit Begleitung eines Minibus, der uns an bestimmten Orten mit isotonischen Getränken versorgt.

Teilnehmer:  Gruppen ab 5 Personen  - maximal 15 Personen.   Touren:  Mittlerer Schwierigkeitsgrad

Sie können Ihr eigenes Fahrrad mit Hartschalenkoffer mitnehmen.
Wenn Sie ein Leihrad wünschen: Bitte geben Sie bei der Anmeldung auch Ihre Körpergröße an, damit wir das richtige Rad für Sie reservieren können.
Sie können zwischen einem Hardtrail oder Full-Mountainbike wählen.

 Bitte geben Sie Ihre Wünsche bei der Buchung an.
Bitte beachten Sie, dass bei den Touren "Cañadas-Nationalpark" und "Fasnia" nur Hardtrail eingesetzt werden, da es sich hierbei um reine Straßentouren handelt.

Sie können zwischen verschiedenen Pedal-Typen wählen. Entscheiden Sie sich zwischen SPD-Klickpedalen (System PD-M520), normalen Pedalen oder Kombipedalen (eine Seite SPD-Klickpedale, andere Seite normal).

Die passenden Schuhe nehmen Sie  selbst mit !

 


Teneriffa Galerie

20150426112957
tenerife
tenerife-2
tenerife-3
tenerife-5
tenerife-8
tenerife-10
tenerife-13
tenerife-15
20141111104350

Es ist der ewige Frühling, der alljaehrlich tausende sportbegeistere Urlauber sowohl mi Sommer als auch mi Winter anzieht. Die Temperaturen, die im Sommer selten 30°C übersteigen und im Winter genauso selten unter 20°C fallen sind es die das Klima der Insel zum “Besten weltweit “ machen! Es sind a über 300 Sonnentage, derer sich die Insel alljährlich erfreut? Mit Sicherheit hat Teneriffa ausser diesen Gruenden noch einen viel wichtigeren: Sie besitzt ein einzigartiges, unglaublich vielfaeltigees Landschaftsbild und einen unglaublichen Pflanzenreichtum.

Der Begeisterte des Radsports befindet sich hier auf einem unglaublichen Terrain. Sowohl auf “asfalt” als auch “off road” gibt es ungemein viele interressante Touren. Man wird hier richtig gefordert und es braucht ein gutes trainning um die Hoehenlagen der “Cañadas del Teide ” zu erreichen. Allerdings kann man auch sanfte Touren anbieten indem man von einem hoehergelegenen Startpunkt ausgeht.

Geschichte Teneriffas: Entstehung der Vulkan-Inseln vor zirka 20 Millionen von Jahren....Vor 3000 Jahren schon wurden die kanarischen Inseln von den griechischen Seefahrern “die Glückseligen” genannt. Teneriffa hatte den lateinischen Namen “Nirvaria” (Schnee bedeckter Berg) von den Roemern erhalten. In diesem Berg, so glaubten die Ureinwohner , die GUANCHEN , lebe der Feuer-Daemon Guayote.…...

Teneriffa hat eine sehr bewegte Geschichte...der Eroberung durch die Spanier hinter sich! Die wir hier nicht naeher erlautern: Siehe: www.trekking-tenerife.com Geschichte.

Heute werden die fast 900.000 Insel-Bewohner, die das ganze Jahr über im Paradies leben, von tausenden Touristen alljaehrlich besucht, die ebenfalls an dem Glueck teilhaben wollen.

Einige leben sogar den gesamten Winter auf der Insel, ander besuchen sie schon seit Jahren immer wieder....einige hat regelrecht das “Inselfieber” gepackt.

Viele Besucher die einen Urlaub mit viel Bewegung  wuenschen kommen gerne immer wieder um in diesem herrliche Klima und der gewaltigen Naturlandschaft  Teneriffa immer wieder neue Highlights zu erleben!

Teneriffa ist ein Land der großen Gegensätze. Man kann morgens noch schwitzend an einem der vielen Strände in der Sonne liegen, aber sobald man den Berg hochfährt und bis auf 2000m Höhe in die Cañadas gelangt, kann man bereits deutlich frischere Temperaturen erleben und Winter sogar mitunter einen schneebedeckten Teide bewundern. Fernab von dem Großstadtleben in Santa Cruz kann man in nur einer halben Stunde in den Mercedeswald gelangen um nahezu alleine auf einer herrlichen Fahrradstrecke zu einsam gelegenen Orten zu gelangen,oder in einer Stunde vom turistischen Las Americas in das Naturschutzgebiet des Tenogebirges .

Das Klima der Insel kann sehr  unterschiedlich sein zwischen dem  grueneren Norden und dem trockenen warmen Süden und Westen. In dem einen kann herrlichen Sonnenscheins herrschen, während im Nordosten dicke Wolken über der Insel hängen und sogar für Niederschläge sorgen. Der Südwesten der Insel, ist karges Vulkangestein, von Dickblattgewächsen besiedelt während im Nordosten die Pflanzenwelt sehr üppig gedeiht.


La Gomera Galerie
20140904111400
Foto-Isole-030
IMGP5317
La-Gomera-Nov-2010-017
IMGP5293
La-Gomera-Nov-2010-049
La-Gomera-Nov-2010-050
Torre-del-Conde1
20140127110504
20150418124054


Was packe ich ein?

Teneriffa, die Insel des "ewigen Frühlings" hat das ganze Jahr milde Temperaturen, besonders an der Küste. Hier sind wir mit T-Shirts und Shorts bestens angezogen.

Sportbekleidung und Schuhe! Einen Rucksack Goratex Jacke und Pullover für die Fahrt in den Teide-Nationalpark denn auf 2000 m kann es in den Wintermonaten schon mal kalt werden. T-Shirts zum wechseln...ideal ist “Zwiebelschalen-Bekleidung". Handschuhe, Sonnenhut und Sonnenschutz nicht vergessen!

Empfohlene Utensilien: Taschenmesser, Pflaster, Aspirin, Traubenzucker, Trockenfrchte
Bei mehrtägigen Ausfahrten mit Übernachtung unterwegs, wird unser Gepäck mit dem Jeep von Unterkunft zu Unterkunft transportiert.

Wichtig:
- Der Abschluss einer Reiseversicherung wird empfohlen!
- Teilnahme an den Veranstaltungen auf eigene Verantwortung.
- Eine gute gesundheitliche Verfassung für die Teilnahme an Wanderwochen ist Voraussetzung!  Vor allem bei der Teidebesteigung.


Infos: Christine laabmayr      
e-mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                        

Wir freuen uns auf Euch!  Christine und Team!


Fahrradverleih

Wenn Sie ein Leihrad wünschen:
Bitte geben Sie bei der Anmeldung auch gleich Ihre Körpergröße an, damit wir das richtige Rad für Sie reservieren können.
          
Sie können zwischen einem Hardtrail oder Mountainbike wählen. Preis 9-15 € pro Tag.
Helme können ebenfalls gemietet werden.
          
Wir informieren, dass unsere Touren sowohl auf Asfalt als auch Forstpisten verlaufen.
Sie können zwischen verschiedenen Pedal-Typen wählen.
Entscheiden Sie sich zwischen SPD-Klickpedalen (System PD-M520), normalen Pedalen oder Kombipedalen (eine Seite SPD-Klickpedale, andere Seite normal).   
Die passenden Schuhe müssen selbst mitgebracht werden!
Wir wünschen unseren Gästen einen wunderschönen Urlaub und viel Spass auf Teneriffa!


Datum und Preise

Hier geht es zur Übersicht


Kontakt

Calle Pleamar 26
38687 Playa San Juan
Tenerife
NIE: X7312117A
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!0034 - 699165723

Kontaktformular